Muss man in Mathematik wirklich gut sein, um zu Programmieren?


Kurzum: „NEIN“.

🙂